LED-Vorteile

LED-Leuchtmittel amortisieren sich schnell! Zugegeben sind LED-Leuchtmittel bei der Anschaffung teurer als herkömmliche Leuchtmittel. Dennoch amortisiert sich diese Investition durch den deutlich geringeren Energieverbrauch in Verbindung mit der hohen Lebensdauer nach nur wenigen Monaten. LED-Leuchtmittel sind langlebig – 3 Faktoren spielen hier die entscheidende Rolle!
1.) Eine Fehlfunktion auf Grund von Alterungsvorgängen in den verwendeten Materialien, z.B. Ermüdungserscheinungen von Klebe- oder Bodenverbindungen.
2.) Umwelteinflüsse im Anwendungsbereich der Lampe, wie z.B. Umgebungstemperatur (SOLL: ca. -20 bis 45°C), Luftfeuchtigkeit (SOLL: ca. 10 bis 80%) oder der Luftverschmutzungsgrad.
3.) Die Hauptursache liegt in der Vergrößerung von Fehlstellen im Kristall aufgrund zu hoher Temperatur. Diese Fehlstellen nehmen nicht mehr an der Lichterzeugung teil und die LED verliert an Lichtstrom, somit an Helligkeit. Daher ist der Kühlkörper ein bedeutender Faktor von LED-Leuchtmitteln. Daher verwenden wir bei unseren LED-Leuchtmitteln auch möglichst große und strömungsgünstige Kühlkörper. LED-Leuchtmittel sind überall einsetzbar! Das Vorurteil, LED Leuchtmittel können nur schwaches, bläuliches Licht erzeugen, ist längst überholt. Mittelweile kann LED unterschiedliche Lichtfarben flexibel und individuell in allen Bereichen darstellen. LED eignen sich daher bestens für alle alltäglichen Anwendungsbereiche, ob im Büro, in Geschäften, in Lager-, Produktions- und Montagehallen, zur Straßenbeleuchtung oder zu Hause!

Als die Licht-Technologie der Zukunft bieten LED-Leuchtmittel mittlerweile sogar deutliche Vorteile gegenüber herkömmlichen Leuchtmitteln.
lange Lebensdauer
sehr hohe Energieeffizienz – bis zu 90% weniger Stromverbrauch
keine UV- und IR-Strahlung – kein Ausbleichen der bestrahlten Gegenstände
frei von Blei und Quecksilber – kein Sondermüll
konstantes Licht ab der 1. Sekunde – ohne Verzögerung
kein Elektrosmog
keine Insektenorientierung – wichtig vor allem bei Straßenbeleuchtung
geringe Wartungskosten