Das Unternehmen wurde im Jahre 1992 vom Firmengründer und derzeitigen Geschäftsführer Werner Helmstädter unter dem Namen Helmstädter – verteilen, messen, regeln in Elztal-Neckarburken gegründet. Im Jahre 1995 wurden Lagerräume in Elztal-Dallau, Brühlweg 24a, zur Miete bezogen. Im Juni 2011 hat man die Umfirmierung von helmstädter – verteilen, messen, regeln in die WKL-Helmstädter GmbH – Wärme, Klima, Licht vollzogen.
Dem untergliedert ist die bereits 1997 gegründete HE-VAL GmbH, die speziell im Bereich Kugelhähne und deren Zubehör am Markt agiert. Mit der immer stetig wachsenden Geschäftstätigkeit der letzten Jahre ergeben sich Platzprobleme, die eine Erweiterung zwingend notwendig machen. Durch den 900qm großen Neubau einer Lager- und Montagehalle in Elztal-Dallau, Am Luttenbach 3, werden nun die Kapazitäten ab März 2012 deutlich erweitert.

Als Hersteller für Fußboden- und Heizkreisverteilern in Messing oder Edelstahl sowie Industrie- und Soleverteiler in Messing oder Nickel mit entsprechenden Ersatzteilen und Zubehör bedienen wir am Heizungsmarkt ausschließlich Erstausstatter. Darüber hinaus umfasst unser Sortiment unter anderem Kugelhähne, Klemmringverschraubungen, Regelstationen, flexible Edelstahlrohre mit und ohne PVC-Ummantelung, Anschlussgruppen für Verteiler, Platten-Wärmetauscher gängiger Größen und Ausführungen. Ein weiterer entscheidender Grund für den weiter gestiegenen Platzbedarf ist die Ausdehnung der Geschäftstätigkeiten auf LED-Beleuchtungen. Herkömmliche und ineffiziente Leuchtmittel, wie Glühbirnen, Halogenstrahler oder Leuchtstofflampen, werden dabei 1:1 gegen entsprechende effiziente Leuchtmittel mit LED-Technik ausgetauscht. Dies ist aufgrund der Weiternutzung bereits gängiger Fassungen denkbar einfach. Innovative Produkte, wie LED-Paneelen für Rasterdecken, LED-Fluter und LED-Hallenpendelleuchten sowie LED-Straßenbeleuchtung runden das Portfolio ab. Besonders in gewerblichen, industriellen und kommunalen Bereichen bieten sich hier Umrüstungen aufgrund hoher Nutzungsintensitäten und des geringen Stromverbrauchs bei einem Einsparpotential von bis zu 80% an. Zusammen mit unseren Partnern in Deutschland und der Welt zeichnen wir uns durch Leistungsfähigkeit und Flexibilität aus. Wir garantieren für qualitativ hochwertige Produkte. Um gleichbleibende Qualität nachhaltig zu gewährleisten, ist uns eine stetige Kontrolle unserer Produkte ein wichtiges Anliegen. Unsere Anforderungen halten wir in Form von eignen Werksnormen gegenüber unseren Lieferanten fest und lassen uns deren Einhaltung durch Prüfzeugnisse zu jeder Lieferung bestätigen. Unser internes Qualitätsmanagement dokumentiert und kommuniziert offen gegenüber unseren Kunden eventuell auftretende Fehler in der Prozesskette durch sogenannte 6D – und 8D-Reporte. Sollte sich das Unternehmen durch den eingeschlagenen Weg weiterhin positiv entwickeln, plant man weitere Arbeitsplätze zu schaffen. Auch auf die schon seit Jahren erfolgreich mit den Werkstätten für Behinderte (WfB) der Johannes-Diakonie in Mosbach praktizierte Zusammenarbeit will man in Zukunft weiterhin setzen.